Max Helbig
Photografie

In Görlitz am 02. Januar 1985 geboren, entstand die Basis für den heutigen Photografie-Studenten durch die Familie, insbesondere durch seine Geschwister, die recht ambitionierte Hobbyphotografen sind. Nach diversen „normalen Kleinbildkameras“ hat Max sich Ende 2004 eine „SLR“ gekauft und im darauf folgenden Frühjahr ein erstes Shooting ausprobiert – eine der Aufnahmen wird u.a. in der Ausstellung zu sehen sein.
Ein Jahr später lernte er durch Zufall einen Kölner Berufsphotografen und Dozenten für Photografie, Fachbereich Design an der FH Dortmund kennen und legte ihm kurzerhand die Aufnahmen vor. Dieser ermutigte ihn, seinen Weg in der Photografie zu verfolgen.
Der Wunsch die Photografie zum Beruf zu machen wurde geboren. Aus Kostengründen stieg Max wenige Zeit später auf die Digitalphotografie um und hat im Dezember 2007 – wiederum zufällig – die Akademie Deutsche POP entdeckt.
Max Helbig verfolgt die Photografie mit der Ambition, neben den alltäglichen Aufgaben auch immer wieder Projekte mit künstlerischen Aspekten umzusetzen.

SPECIAL: Besucher der ART’N VIELFALT können sich am Donnerstagabend live und persönlich vom Können des Photographen überzeugen. In außergewöhnlicher Atmosphäre wird Max Helbig Interessenten kostenlos im nachgebauten Studio photographieren. Ein Exemplar darf ausgewählt werden und wird dem Teilnehmer im Anschluss an das Event professionell überarbeitet zugeschickt.

www.max-helbig.com // zurück zur Übersicht